Montag, 7. September 2015

Vorräte

In den letzten Tagen waren wir fleißig und haben einige Vorräte hergestellt.

Dafür musste kein Tier sterben: Zucchini-Bolognese, sehr lecker und absolut fleischlos. (c) penelopeschreibt.blogspot.de

Rote Bete, essigsauer eingelegt. (c) penelopeschreibt.blogspot.de

Gewürzpaste, zum Beispiel zum Würzen von Suppe oder Saucen, wie Brühwürfel (nur eben nicht würfelig sondern pastös) zu verwenden. (c) penelopeschreibt.blogspot.de

Leckerer, selbstgemachter Ketchup! (Im Vorratskeller gibt's noch mehr, yeah!) (c) penelopeschreibt.blogspot.de

Für nächstes Jahr: Saatgut der leckersten Tomaten aus dem eigenen Garten. (c) penelopeschreibt.blogspot.de

Kommentare:

  1. Mmmjam, das sieht ja alles köstlich aus! Auf einmal freue ich mich auf den Herbst. Und darauf, bald selber mal Gemüse einzukochen. Danke für die Inspiration, liebe Penelope! Liebe Grüße, Mary

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mary!
    Ja, mjammm. Freut mich, dass ich Dich inspirieren konnte!
    Ich fühle mich im Moment wie ein Eichhörnchen, das die Wintervorräte anlegt.
    LG
    Penelope

    AntwortenLöschen

Danke, Penelope freut sich. :-D

Persönliche Nachrichten könnt Ihr mir dann auch gerne noch hierhin schicken: penelopeschreibt [at] gmail.com